Ausstellung "Abstrakte Farbwelten" von Jürgen M. Knapp

Wunderschöne Bilder erfreuen Patienten und Besucher in der Klinik für Neurologische Rehabilitation.

Der Autodidakt Jürgen M. Knapp hatte schon in jungen Jahren eine Vorliebe für die Malerei, widmete sich ihr aber erst nach dem Ruhestand intensiv. 2005 hat er mit der Acrylmalerei und zwar mit der Spachteltechnik begonnen. Seinen Stil bezeichnet er als abstrakt-plakativ. Und bringt damit alles zum Leuchten.

Im Wesentlichen werden die neuen abstrakten Bilder des Künstlers der letzten 2 Jahre gezeigt.

Die Ausstellung begann am 31. Mai 2017 mit einer Vernissage in der Klinik für Neurologische Rehabilitation am -Bezirksklinikum Regensburg, 1. Stock, Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg.

Einladung zum Download