Kolpingsfamilie Parsberg spendet an den Verein

Bei Aktionen während des ganzen Jahres, wie Burgweihnacht, dem Spectaculum, dem Schafkopfrennen und dem Weinfest sowie einer Gebrauchtkleider- und Altpapiersammlung wurde Geld für soziele Zwecke gesammelt.

Der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Parsberg, Karl Habermann freute sich, dass auch im vergangenen Jahr wieder einiges zusammengekommen sei.

Auch der Verein zweitesLEBEN e.V. durfte sich über eine Spende von 2.000 Euro freuen!

Artikel in der MZ