Schauspieler Marcus Mittermeier kauft Blumen von "LebensKunst"

Zum Drehstart seines neuen Filmes "Alle Nadeln an der Tanne" bereitete sich Marcus Mittermeier auf seine Rolle vor und besuchte den Verein zweitesLEBEN e.V.

Foto: Neppel/Verein zweitesLEBEN e.V.

Marcus Mittermeier holte sich zur Vorbereitung auf seine Rolle in seinem neuen Film Unterstützung von unserem Ehrenvorstandsmitglied Dr. Gerhard Weber.

Er spielt in dem Film "Alle Nadeln an der Tanne" einen Fotografen, der nach einem Unfall aus seinem aktiven Leben gerissen wird.

Bei dieser Gelegenheit kaufte er die von Betroffenen in der Werkstatt "LebensKunst" im Neurologischen Nachsorgezentrum (NNZ) - Haus zweitesLEBEN - gefertigten Holzblumen für seine Kollegen am Set.
Informationen zu unserer "LebensKunst" finden Sie hier.

Marcus Mittermeier engangiert sich privat seit Jahren für Menschen mit gesundheitlichen Problemen und ist unserem Verein sehr verbunden.

Vielen Dank für diese besondere Art der Unterstützung!

Artikel in der MZ